Treibhauseffekt

Previzualizare referat:

Extras din referat:

- die Eigenschaft eines Glashauses, die Warmestrahlung der Sonne hereinzulassen, aber wenig Warme nach aussen abzugeben; warmeregulierender Effekt der Erdatmosphare, der ahnlich der Wirkung eines Glasdaches ist; ubermassige Erwarmung der Erdatmosphare, insbes. durch einen zu hohen Gehalt an Kohlendioxid - Eigenschaft der Atmosphare (Venus), nach dem Glashausprinzip zu funktionieren => kurzwelligere Sonnenstrahlung durchzulassen diese zu absorbieren und kaum in den Weltraum zuruckzustrahlen - menschliche Aktivitaten => Zusammensetzung atmospharischer Spurengase verandert => Erwarmung des globalen Klimas - Atmosphare bildet mehrschichtigen Schutzschild => der gefahrliche Rontgen- und Gammastrahlen fast vollstandig zuruckhalt; Erdtemperatur statt bei heute +15 C bei -18 C => hoheres Leben praktisch unmoglich - ca. 15% der einfallenden kurzwelligen Sonnenstrahlung (Ultraviolettstrahlen) Ozonschicht der Stratosphare (20-50 km Hohe) gefiltert, rd. - ubrigen 35% als Warme (Infrarotstrahlen) ins All zuruckgestrahlt - langerwellige Infrarotstrahlen konnen Atmosphare nicht ungehindert passieren => werden z. T. reflektiert => Lufthulle der Erde (Troposphare bis 15 km Hohe) Warmefalle -> relativ ausgeglichenes Klima => Mechanismus wird als naturlicher Treibhauseffekt - anthropogene Treibhauseffekt, ausgelost durch Emission Treibhausgasen => zusatzliche Warmespeicherung => kontinuierlicher Temperaturanstieg. - Treibhausgase: Kohlendioxid (CO2), Methan (CH4), Distickstoffoxid (N2O) sowie fluorierte und chlorierte Kohlenwasserstoffe (u. a. FCKW) - selbst bei Stabilisierung der Treibhausgase auf bisherigen Niveau => mehrere Jahrhunderte langsamer Anstieg des Meeresspiegels durch Abschmelzen der Polkappen - Folgen fur den Menschen: (Erhohung der Hautkrebsgefahr) und die Vegetation Der naturliche Treibhauseffekt - grosse Vulkanausbruche => Stratosphare: Bildung kleinster Partikel (0, 1-1 Mikron) -> Teil der Sonnenstrahlung zuruckstreuen -> geringe Abkuhlung an der Erdoberflache (nur 1-3 Jahre anhaltend) - Wasserdampf (H2O) und Kohlendioxid (CO2) in erster Linie verantwortlich fur Treibhauseffekt: durchlassig gegenuber der Sonnenstrahlung; absorbieren grosse Teile der infraroten Warmestrahlung -> bodennahe Atmosphare erwarmt - Umsatze innerhalb der Biosphare: Abbau des Humus in den Boden und Mooren Ablauf: - Sonnenenergie als Infrarotstrahlung, sichtbares Licht und UV-Licht auf die Erde (1) - ein Drittel zuruckgeworfen: Atmosphare ca. 25% (2); Erdoberflache rd. 5% (4) - Atmosphare und Wolken schlucken ca. 25% (3), 45% Erdoberflache erreichen (5) - aufsteigende Luft (6) und mitgefuhrter Wasserdampf (7) Erde gibt wieder Energie ab - Ein Teil der reflektierten Infrarotstrahlung (8) verschwindet im Weltraum (9) - grosster Teil von den Treibhausgasen ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
7/10 (3 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
7 pagini
Imagini extrase:
8 imagini
Nr cuvinte:
1 825 cuvinte
Nr caractere:
12 118 caractere
Marime:
21.68 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Treibhauseffekt
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Te-ar putea interesa și:
Das Ozonloch reisst mittlerweile Jahr fur Jahr Ende September, Anfang Oktober uber dem Sudpol...
Kohlendioxid (CO2) ist ein farbloses, unbrennbares, geschmackloses und geruchloses Gas, das unter...
Begriffe - Umweltschutz umfasst alle organisatorischen und technischen Einrichtungen und Ablaufe...
Sus!