Previzualizare referat:

Extras din referat:

MUSKELN lat. MUSCULI (Mauschen) Ein Mensch besitzt etwa 600 Muskeln, die uber ein Drittel des Korpergewichtes ausmachen.

Alle sicht- und fuhlbaren Bewegungen am menschlichen Organismus sind an funktionstuchtige Muskeln bzw. Muskelzellen gebunden.

Nichtmuskulare Bewegungen finden sich nur im mikroskopischen Bereich z. B. das Schlagen der Flimmerharchen an der Bronchialschleimhaut oder die Bewegungen der weissen Blutzellen durch aktive Verformung.

1. Arten der Muskulatur nach Bau und Funktion 1. quergestreifte Muskeln (= Skelettmuskulatur) 2. glatte Muskulatur (= Eingeweidemuskulatur und die Muskeln der Blutgefasse) 3. Herzmuskel zu 1) Die quergestreifte Muskulatur verdankt ihren Namen den Glanzstreifen die unter dem Lichtmikroskop sichtbar werden.

Die gesamte Muskulatur, die der willentlichen Beeinflussung unterliegen, ist der quergestreiften Muskulatur zuzuzahlen. Sie kann fur kurze Zeit grosse Krafte aufbringen, ermudet aber sehr schnell.

In den Skelettmuskelfasern liegen diese kontraktilen Myofibrillen in der Langsrichtung parallel nebeneinander. Jede Myofibrille ist abwechselnd aus optisch dichteren und helleren Gliedern aufgebaut, die bei quergestreiften Muskelfasern immer in gleicher Hohe liegen. Dadurch kommt ein Querbau zustande, der das Bild der Querstreifung ergibt.

Anatomischer Aufbau der Skelettmuskulatur Der einzelne Muskel ist von einer Muskelhaut (=Fascie) umgeben, die die Aussenhulle und Fuhrungsrohre des Muskels darstellt.

Der Muskel besteht aus einer Anzahl von Strangen, die wiederum ihrerseits von einer Bindegewebshulle umgeben ist. Der Muskelstrang setzt sich aus Bundeln von Fasern (= Muskelzellen) zusammen. Die Umhullung der Muskelfasern wird Sarkolemm genannt.

Innerhalb der Fasern verlaufen die kontraktilen Fibrillen. Die Fibrille besteht aus unterschiedlichen dicken Eiweissfaden ? Myosinfilamente (Aktin, Myosin) Die einzelnen quergestreiften Muskelfasern sind schlauchformige Gebilde, die bis zu 15 cm lang und 0, 1 mm dick werden konnen. In ihnen liegen zahlreiche wandstandige Zellkerne (30-40 Zellkerne auf 1 mm Faserlange) in einem gemeinsamen ? Sarkoplasma, eine salz- und eiweisshaltige Flussigkeit.

Im Sarkoplasma befinden sich wiederum: Mitochondrien: sind kleine Hohlraume mit buchtenreichen Innenwanden, in denen die aerobe Energiegewinnung stattfindet. Sie sind die Kraftwerke der Zelle.

Myoglobin: ist der sauerstoffbindende, rote Muskelfarbstoff, der sich im Sarkoplasma befindet.

Ein Skelettmuskel wird aussen von einem mit elastischen Fasern durchsetzten kollagenen Bindegewebe umschlossen, das mit Septen in das Innere des Muskels einstrahlt, diesen in einzelne Faserbundel aufgeteilt und schliesslich jede einzelne Muskelfaser umspinnt. Dadurch erhalten die weichen Muskelfasern Halt. In den Septen verlaufen und verzweigen sich die Nerven und Blutgefasse des Muskels.

Jede Muskelfaser ist von einem engmaschigen Netz feinster Blutgefasse (Kapillaren) umgeben. ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
9/10 (3 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
11 pagini
Imagini extrase:
10 imagini
Nr cuvinte:
2 143 cuvinte
Nr caractere:
14 087 caractere
Marime:
15.36 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Muskeln
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Te-ar putea interesa și:
Eines der wichtigsten Sinnesorgane des Menschen, mit dem Auge nimmt der Mensch seine Umgebung...
Erganzung des Venensystems; fuhrt Flussigkeit aus Gewebe zuruck; lymphatische Organe sind:...
-Schadel C. T. Rote Bemerkungen im Text sind Erlauterungen fur mich (als Referent)! Symptomatik...
Das Benehmen des Pferdes ist vorwiegend durch Instinkte gelenkt. Der Instinkt, welcher autonom im...
Unter Phonation wird in der Phonetik der Prozess der Stimmerzeugung verstanden, der im Kehlkopf...
Sus!