Previzualizare referat:

Extras din referat:

MOZART 1756 Am 27. Januar, 20 Uhr, kommt Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart in Salzburg zur Welt. Salzburg hatte sich zur Zeit Mozarts in eine grosse Mittelstadt entwickelt, die um 1771 etwas uber 16. 000 Einwohner zahlte. Wichtigstes gesellschaftliches und kulturelles Zentrum waren der geistliche Furstenhof und die 1623 gegrundete Benediktineruniversitat. Der Salzburger Kaufmannstand verfugte uber weitreichende Handelsbeziehungen, die Salzburg aus der provinziellen Enge ruckten. 1761 Die ersten Kompositionen Wolfgangs entstehen. Wolfgang Amadeus Mozart trat erstmals am 1. September 1761 offentlich in Salzburg auf, wo er in dem lateinischen Schuldrama Sigismundus Hungariae Rex als einer der salii (Tanzer) in der Aula der Universitat mitwirkte. Zu seinen fruhen Salzburger Kompositionen zahlen u. a. das geistliche Singspiel Die Schuldigkeit des Ersten Gebots KV 35 fur den fursterzbischoflichen Hof (1767), das Schuldrama Apollo et Hyacinthus KV 38 fur die grosse Aula der Universitat (1767), seine Missa brevis d-Moll KV 65 (61a) fur die Universitatskirche sowie die C-Dur-Messe KV 66, die sogenannte Dominicus- Messe, fur die Primiz seines Jugendfreundes und nachmaligen Abtes von St. Peter, Kajetan Rupert Hagenauer. Mozart besuchte zeitlebens weder eine Schule noch eine Universitat, war aber durch seine Kompositionen fur den erfolgreichen Schulabschluss seiner Freunde mit der Salzburger Universitat eng verbunden. 1762 Am 12. Januar 1762 begab sich der Vater erstmals mit seinen Wunderkindern auf eine Kunstreise. Wahrend der dreiwochigen Reise nach Munchen konzertierten Wolfgang und Nannerl vor dem Kurfursten Maximilian III. Joseph von Bayern. Es wurde errechnet, dass Mozart 3720 Tage - das ist beinahe ein Drittel seines Lebens - auf Reisen war. Trotz der Unbequemlichkeit der Kutschen reiste er gerne. Noch im Herbst des Jahres 1762 fuhr die Familie Mozart nach Wien. Am 13. Oktober erhielt sie ihre erste Audienz bei Kaiserin Maria Theresia. Der Wolferl ist der Kaiserin auf den Schoss gesprungen, sie um den Hals bekommen und rechtschaffen abgekusst, berichtete der stolze Vater seinem Hausherrn Hagenauer am 16. Oktober in einem Brief. Neben anderen wertvollen Geschenken erhielten die Kinder je ein Galakleid. 1763 Bald nach seiner Ruckkehr aus Wien wurde Leopold Mozart am 28. Februar 1763 von Fursterzbischof Sigismund Christoph Graf von Schrattesbach, der durch seine Aufgeschlossenheit die Reisen der Mozarts auf grosszugigste Weise forderte, zum Vizekapellmeister ernannt. Wolfgang tritt erstmals als Musiker offentlich beim Geburtstag des Fursterzbischofs auf. 1763-1766 Im Sommer 1763 trat Leopold Mozart mit seiner Familie die grosse Westeuropa-Reise an, die sie uber Deutschland - Wolfgang konzertierte erstmals in Augsburg, der Heimatstadt seines Vaters -, Belgien und Frankreich nach London fuhrte. Wahrend des Paris-Aufenthaltes erschienen die ersten Kompositionen Wolfgangs im Druck: die Sonaten fur Klavier und Violine KV 6 und 7 fur ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
7/10 (1 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
6 pagini
Imagini extrase:
4 imagini
Nr cuvinte:
2 097 cuvinte
Nr caractere:
12 484 caractere
Marime:
9.61 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Mozart - Varianta 1
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Te-ar putea interesa și:
In muzica lui Mozart, aeriana, usoara, transparenta si imateriala pana la iluzie, dispar...
He showed musical gifts at a very early age, composing when he was five and when he was six...
Das Wort Fantasie gibt es in den meisten europaischen Sprachen, ital. fantasia, franz. fantasie,...
Wolfgang Amadeus Mozart Johannes Chrisosthomus Wolfgangus Theophilos Mozart s-a nascut in data...
Johannes Chrisosthomus Wolfgangus Theophilos Mozart s-a nascut in data de 27 ianuarie 1756 in...
Sus!