Previzualizare referat:

Extras din referat:

Geschichte F1 Kaum rollen die ersten Automobile, messen sich deren Besitzer auch schon bei Wettfahrten. Die Vorlaufer der modernen Grand-Prix-Rennen ahneln jedoch eher Ausdauer-Veranstaltungen. Dennoch begeistern sich die Zuschauer fur die Rennen. Im Jahre 1886 erfanden die Herren Carl Friedrich Benz und Gottfried Daimler das Automobil. Bereits acht Jahre spater gab es das erste offizielle Autorennen. Am 22. Juli 1894 starteten in Paris 21 Benzinkutschen und davon erreichtes nur 17 Wagen das Ziel. Die besten hatten eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 17km/h. Die eigentliche Formel 1 Rennen werden erst 1950 durchgefuhrt. Es wurde mit Reglementen gefahren und die Teams bekamen Punkte gutgeschrieben wenn sie gut waren. Am Ende der Saison konnte man so den Champion. Als aller erster F1 Champion wurde Giuseppe Farina gekurt mit seinem Alfa Romeo. Es gab im 2. Rennen der F1 einen grossen Massencrash nur weil eine Meereswelle ein Stuck der Rute befeuchtete. In den Crash wurden die Fahrer von Maserati, Ferrari, Alfa Romeo, und noch andere Teams verwickelt. Die ersten Teams waren Alfa Romeo, Maserati, Gordini, Ferrari, Era, BRM, Alta, Cooper, und Talbot.

Im Jahre 1954 hatte Mercedes sein Debut und hatte schon im ersten Jahr einen Weltmeister Titel eingefahren!! Die Schattenseiten der Formel 1 waren mit zahlreichen Toten und Verletzten zu beklagen. 1955 geschah in Le Mains eines der grossten Katastrophen der F1 Geschichte ein Mercedes Fahrer hatte die Kontrolle uber seinen Wagen verloren und fuhr in die Zuschauer Tribune rein dort Explodierte der Wagen sofort. Die Billianz von diesem Crash war mehrere Zuschauer verletzt und 81 tot, der Fahrer starb auch. Ein Jahr darauf kam Porsche in die Formel 1 sie hatten nie grossen Erfolg als sie das bemerkt hatten zogen sie sich wieder von der F1 zuruck. Die Wagen nahmen Zahlreiche Formen und Gestallten an 1968 hatten sie einen hochstehenden Heckspoiler. Man versuchte den mit zwei Riesen grossen Spoiler versehenen Wagen auf die Erde zu drucken damit erreicht man einen bessern Grip das heisst die Kraft des Motors wird besser auf die Fahrbahn ubertragen. Dazu kommen noch allrad angetriebene Wagen oder sogar 6 Redriege Ungeheuer, sie konnten sich nie Durchsetzten.

1971 kamen Reifen ohne Profil auf die Rennstrecken sie heissen Slick s sie waren so weich das sie auf der Fahrbahn kleben. Die Teams konnten selber entscheiden ob sie mit den normalen oder mit den Slick s fahren wollen. 1972 kam ein grosses Talent in die F1 es war Nicki Lauda. Er wurde 3 mal Weltmeister und er fuhr bis 1985 heute lebt er immer noch und hat sogar eine eigene Fluggesellschaft sie ist die Lauda Air die als zweit grosste Fluggesellschaft in Osterreich gilt. ***Dia*** Nicki Lauda hat ein zweites Leben er hatte 1976 einen grossen Unfall dabei fing sein Ferrari an zu brennen, zum Gluck half ihm ein Fahrer und rettete ihn aus dem brennendem Frack. 1978 kam ein sogenannter Staubsauger ins Rennen. Er hatte einen Riesen Ventilator am Heck und ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
7/10 (1 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
9 pagini
Imagini extrase:
7 imagini
Nr cuvinte:
3 003 cuvinte
Nr caractere:
16 737 caractere
Marime:
11.64 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Formel
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Te-ar putea interesa și:
Schumacher, Michael Schumacher, Michael (*1969), deutscher Automobilrennfahrer,...
1. 1 Qualitative Elementaranalyse. (4) 1. 1. 1 Nachweis vonKohlenstoffC. (4) 1. 1. 2 Nachweis...
Apostolul Pavel, dupa cum se stie, este primul scriitor crestin la care descoperim imediat...
Definition eines Assoziativspeichers: Speicher, auf den man durch seinen Inhalt zugreifen kann....
Wasser (von althochdeutsch wazzar: das Feuchte, Fliessende) ist eine farb-, geschmack- und...
Sus!