Flamenco Allgemeines Der Duende Gattungen Die Geschichte Des Flamenco

Previzualizare referat:

Extras din referat:

Flamenco kommt aus Andalusien und ist in seiner reinsten Auspragung in dem Viereck zwischen Granada, Malaga, Cadiz und Sevilla zu finden.

Die Kunst des Flamencos setzt sich aus drei Komponenten zusammen. Am altesten und fundamentalsten ist der Gesang, el cante. Ausdrucksmittel fur feurige Kraft ist der Tanz, el baile.

Die Gitarre, la guitarra, untermalt den Tanz und den Gesang.

So wie das Leben vieler Einheimischer sehr traurig ist, spiegelt sich auch in diesem Tanz etwas Wahrheit wider. Im Mittelpunkt des Tanzes bzw. Gesanges stehen: Trauer, Leid, Verlorene Liebe, Tod. Der Tanz druckt die Auseinandersetzung des Menschen mit der Macht aus, die ihn bedrohen. Emotionen werden unmittelbar in den Tanz umgesetzt, wobei der Fusstanz, sowie die Bewegungen der Arme und Hande stark ins Spiel kommen.

Duende heisst soviel wie Damon oder innerer Geist. Wie auch der Flamenco kennt man den Duende vom Zigeuner Glauben her. Er kommt dann zum Vorschein wenn ein Flamenco-Interpret den absoluten Hohepunkt erreicht und die Zuschauer in seinen Bann zieht.

An der klassischen Flamencoauffuhrung sind mindestens vier Personen beteilig: - der Tocaor (Gitarrenspieler); - der Cantaor (Sanger); - der/die Bailaor/a (Tanzer/in); - der Jaleor (welcher in die Hande klatscht und anfeuert.

Begleitet werden die Interpreten vom Cantaor, dessen Stimme oft rau und heiser ist. Beim reinen Flamenco wird oft geschrieen und die Texte werden unverstandlich. Die verschiedenen Cantes bestehen aus Versen, die wiederum aus drei oder mehreren Zeilen bestehen. Der Cante Flamenco entstand vor dem Tanz und der Gitarre und gilt als das alteste Element in dieser Kunst.

Kleidung Die Kleidung ist bis auf geringe Variationen festgelegt: Das Flamencokleid, meist aus gepunktetem Stoff, mit Volants und Ruschen besetzt. Die Manner tragen enge dunkle Hosen zusammen mit einem hellen Hemd, eine breite Bauchbinde und evtl. eine Boleroweste. Inzwischen gibt es auch Tanze, die von Frauen in Hosen getanzt werden.

Gattungen Der Flamenco wird in 38 verschiedene Gattungen unterteilt. - Tona: Wird als alteste Form des schon als Flamenco bekannten Cante angesehen; - Siguirya: Cante voller explosiver Kraft, Wut und Trauer; - Solea: Konigin des Flamenco, majestatisch und von verhaltener Kraft; - Alegrias: Heitere Cante und Baile; - Bulerias: Witziger und komischer Ausdruckstanz; - Tangos: Bildet zusammen mit dem Siguirya, Solea und dem Tona einen der vier Eckpfeiler des Flamenco; - Tientos: Entwickelten sich aus den Tangos, sind im Gegensatz zu diesen aber langsam und getragen. Gehort zum Cante grande (oder intermedio). Die Geschichte des Flamenco Anfange des Flamenco Erste schriftliche Zeugnisse uber die Musik der Gitanos stammen aus dem Jahre 1774. Bis etwa zur Mitte des 19. Jahrhunderts waren die Kunstler Amateure oder Halbprofis. Sie verdienten sich ihr Geld durch Handlangerarbeiten. Sie reisten herum und tanzten bei reichen Familien fur Kost. Die Gastgeber wussten diese ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
9/10 (3 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
4 pagini
Imagini extrase:
3 imagini
Nr cuvinte:
984 cuvinte
Nr caractere:
5 572 caractere
Marime:
7.19 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Flamenco Allgemeines Der Duende Gattungen Die Geschichte Des Flamenco
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Sus!