Erdol Erdgas Und Kohle Sind Rohstoffe Und Energietrager

Previzualizare referat:

Extras din referat:

Veredelung von Erdol Bereiche der Erdolchemie Umweltprobleme Kohleveredelung Alternative Energiequellen Quellennachweis 2. Entstehung, Zusammensetzung und Lagerstatten 2. 1 Entstehung von Erdol, Erdgas und Braunkohle Erdol / Erdgas: Erdol und Erdgas sind aus organischen Stoffen, aus tierischen und pflanzlichen Resten, entstanden. Sie umgab Wasser und Schlamm, dadurch waren sie nicht vollig verwest. Immer mehr Gesteins- und Erdschichten schufen sich uber sie. Der zunehmend hohe Druck und die zunehmend hohen Temperaturen machten aus den Resten zuerst Faulschlamm, spater Urbitumen und zuletzt Erdol oder Erdgas.

Dieser Vorgang findet auch heute noch statt.

Angaben uber einige Rohrleitungen Erdgas: Grosste Lagerstatten der Welt: - (wie Erdol; siehe oben) Grosste Lagerstatten Deutschlands:: - mehr als jeder funfte Kubikmeter, der in Deutschland verbraucht wird, stammt aus einheimischen Vorkommen - (wie Erdol; siehe oben) Transport: - siehe oben Erdoltransport 1. Absatz - Transport von Erdgas durch Rohrleitungen (Pipelines): Heute gibt es ein riesiges Netz von Gaspipelines in Europa. Dieses fuhrt von der Nordsee bis Italien und von Russland bis nach Frankreich.

3. Verarbeitung des Rohols Rohole werden in einer Roholdestillationsanlage durch Fraktionierung in etwa sechs Primarprodukte zerlegt. Das ist Gas, Primarbenzin, Petroleum, Gasol, Spindelol und atmospharischen Ruckstand, welcher spater in einer nachfolgenden Vakuumdestillation in zwei weitere Teile zerlegt wird.

(siehe 4. ) Das Rohol wird in einem Rohrenofen auf ca. 350 C erhitzt und zum Teil verdampft es auch. Dieses Gemisch aus Flussigkeit und Dampfen wird nun in die Fraktionskolonne geleitet, wobei die Flussigkeit zum unteren Ende, dem Sumpf hinabstromt, die Dampfanteile in der Kolonne emporsteigen und durch kalte Ruckflusse schrittweise kondensiert werden.

Hierbei wird die Siedetemperatur ausgenutzt.

Fraktionen: Gase: bestehen aus Methan, Ethan, Propan und Butan. Primarbenzin: wird in einer weiteren Destillation in Leicht- und Schwerbenzin-Fraktion getrennt. Petroleum: wird zu hochqualitativem Flugturbinentreibstoff weiterverarbeitet (Jet-Treibstoff). Gasol: wird nach der Reinigung Dieseltreibstoff bzw. Heizol Extraleicht erzeugt.

Spindelol: eine schwere Gasolfraktion, nach Behandlung fur Schmierole bzw. spezielle Heizole verwendet.

Topruckstand: wird in einer Vakuumdestillation (siehe 4. ) nochmals getrennt oder zur Heizolherstellung eingesetzt. 4. Veredelung von Erdol Die einzelnen Fraktionen mussen nun weiter verarbeitet werden.

Vakuumdestillationsanlage: Der Ruckstand der atmospharischen Destillation wird in einer weiteren Anlage nochmals destilliert. Diesmal aber bei einem niedrigen Druck, also im Vakuum, weshalb auch der Name Vakuumdestillation entstand. Durch dieses Vakuum sinken die Siedepunkte der Kohlenwasserstoffe und konnen einfacher in weitere ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
8/10 (2 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
12 pagini
Imagini extrase:
11 imagini
Nr cuvinte:
1 777 cuvinte
Nr caractere:
12 645 caractere
Marime:
14.99 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Erdol Erdgas Und Kohle Sind Rohstoffe Und Energietrager
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Sus!