Die Festplatte Geschichte Entwicklung Systeme Aufzeichnungsverfahr

Previzualizare referat:

Extras din referat:

Die Festplatte Seit der Entwicklung der elektronischen Datenverarbeitung war das dauerhafte Abspeichern von Daten eines der Grossten Problem, da zu Beginn des Computer-Zeitalters Speichermedien sehr teuer waren. Durch technische Fortschritte gehort dieses Problem heute der Vergangenheit an, da die Produktion von Speichermedien verbessert wurde und die Technik mit der Zeit immer effektiver ausgenutzt wurde. Heute sind PCs mit einer Festplatte von einer Kapazitat von 20 GB der Normalfall und die Festplatte ist einer der wichtigsten Datentrager geworden.

1. Die Geschichte der Festplatten In den 60er bis 80er Jahren, bevor es Festplatten gab oder eine Festplatte erschwinglich wurde, wurden als Datentrager Lochkarten, Lochstreifen, Magnetbander oder auch Disketten benutzt.

1. 1 Vorlaufer der Festplatten 1. 1. 1 Lochkarten und Lochstreifen Lochkarten hatten die Grosse eines 1-Dollar-Scheines und waren in 12 Zeilen und 80 Spalten unterteilt. Der Lochstreifen ist eine Weiterentwicklung der Lochkarte und fur die gleiche Datenmenge wurde weniger Platz benotigt als auf einer Lochkarte. Mit der Zeit wurden die mechanischen Datentrager von den magnetischen Datentrager abgelost.

Diese Datentrager, die Disketten und Magnetbander, werden heute noch verwendet. 1. 1. 2 Magnetbander Die ersten Magnetbander waren auf Spulen von ca. 30 cm Durchmesser. Diese wurden dann aber von Kassetten ersetzt, die immer noch verwendet werden, zum Beispiel fur Datensicherungen.

1. 1. 3 Disketten Die Diskette hingegen besteht aus einer dunnen Plastikscheibe, deren Oberflache magnetisierbar ist. Die ersten Disketten waren 5, 25 -Disketten, die zum Schutz mit einer Hulle aus Pappe umgeben war. Deren Nachfolger, die 3, 5 -Diskette wurde mit einer Kunststoff-Hulle versehen und die Speicher-Kapazitat war grosser (1, 44 MB). Diese Diskette, die immer noch Standard ist, wurde auch verbessert. Deren verbesserte Nachfolger sind ZIP-Disketten oder LS-120-Disketten, deren Kapazitat bei 100 oder mehr Megabyte liegt.

1. 2 Die Entwicklung der Festplatte 1. 2. 1 Die erste Festplatte 1973 startete IBM ein Projekt (Winchester) zur Entwicklung eines Massenspeichers. In einem Gehause sollten ubereinander mehrere Scheiben mit einer hohen Drehzahl rotieren.

Da sich dazu keine flexiblen Plastikscheiben, wie sie in der Diskette verwendet werden, eignen, wurden zuerst Platten aus Glas und spater aus Aluminium benutzt, die mit einer magnetisierbaren Schicht uberzogen wurden. Nach sechs Jahren wurden die ersten Festplatten dieser Art vorgestellt. Diese Festplatten waren von den Ausmassen sehr gross und mit Preisen von 2000 DM pro MB sehr teuer. 1. 1. 2 Die Entwicklung der Festplatte bis heute Als Anfang der 80er Jahre die ersten 5, 25 -Festplatten auf den Markt kamen, wurden die Festplatten durch die Entwicklung von leistungsfahigeren Festplatten und dem Preisverfall auch fur private Anwender interessant und erschwinglich. Die ersten dieser Festplatten fassten nur wenige MB und passten nur in ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
7/10 (3 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
13 pagini
Imagini extrase:
10 imagini
Nr cuvinte:
2 735 cuvinte
Nr caractere:
16 712 caractere
Marime:
10.92 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Die Festplatte Geschichte Entwicklung Systeme Aufzeichnungsverfahr
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Sus!