Die Band Metallica

Previzualizare referat:

Extras din referat:

Heavy Metal ist eine Musikrichtung, die sich in den Siebziger Jahren aus dem Hardrock und dem Punk entwickelte. Als Urvater und Erfinder des Genres gelten heute die britischen Rockikonen Black Sabbath, die seit 1970 Platten veroffentlichen. Black Sabbath spielten eine hartere, Gitarrenriffbetontere Art des Hardrock als ihre Genrekollegen, die ihre Wurzeln im Bluesrock hatte. Der Begriff Heavy Metal erhielt seine Pragung nach heutiger Auffassung allerdings erst Ende der Siebziger mit dem Aufkommen der New Wave of British Heavy Metal.

Vor allem junge, britische Bands wie Iron Maiden, Saxon oder Samson pragten eine Generation von Musikbands, die sich von den zu dieser Zeit dominierenden Punkbands abheben wollten. Dazu bedienten sie sich eines Stils, der zum einen die Frische und Geschwindigkeit des Punk beinhaltete, zum anderen aber auch die Harte, Dynamik und die feine, zierliche Art des Hardrock, den Bands wie Deep Purple in den 70ern popular gemacht hatten. Einzelne Hardrockbands, wie Judas Priest aus Birmingham (UK) passten sich dem neuen Stil an und entwickelten sich zu Heavy-Metal-Bands, daher kommt auch das Verwechselungspotential der Stile. Heute gilt Hardrock gemeinhin als gemassigte Variante des Heavy-Metal. Bereits zum Anfang der 80er Jahre begannen sich verschiedene Stilarten zu entwickeln. Vor allem an der Ostkuste der USA entstanden Bands, die noch hartere, schnellere und extremere Musik als die Heavy-Metal-Bands spielen wollten. Bands wie Slayer oder Anthrax gelten als Erfinder des Speed- und Thrash-Metals. Die klassische Spielart der spaten 70er/fruhen 80er nennt man heute gemeinhin True Metal.

Eine weitere, melodischere Variante des Speed Metal ist als Power Metal bekannt, die von der Hamburger Band Helloween zu Anfang der 80er Jahre erstmals gespielt wurde. Im Laufe der Zeit entwickelten sich immer neue Spielarten des Heavy Metal.

Bands wie Slipknot, Korn, P. O. D. und andere Vertreter des sog. Nu Metal gehoren nicht zu den Heavy Metal Bands, denn Nu Metal hat seine Wurzeln eher im Rap und anderen schwarzen Musikstilen, bedient sich aber der Instrumente und Klange des Heavy Metal.

Metallica hat bis zum aktuellem Album (St. Anger) mehr oder weniger Powermetal gespielt. Doch auf den beiden Load -Scheiben sind auch Countryballaden zu finden, diese beiden Alben sind allgemein etwas blueslastiger. Mit dem aktuellem Album scheinen Metallica ihren Powermetal aufgegeben zu haben, da diese Songs eher aus Elementen des Hardrocks und Nu-Metal bestehen. Metallica Die Ausnahmeband Am Anfang der 80?er Jahre entwickelte sich in San Francisco eine neue Metalszene, inspiriert aus dem NWOBHM (New Wave of British Heavy Metal). Zu dieser zeit trafen sich 2 junge Typen mit den Namen Lars Ulrich und James Hetfield, mit der Absicht eine Band zu grunden. Am 28. Oktober 1981 machte der Schlagzeuger Lars Ulrich dem Gitarrenspieler und Sanger, James Hetfield das Angebot seiner Band beizutreten. Lars gab vor eine Band mit einem ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
7/10 (1 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
9 pagini
Imagini extrase:
8 imagini
Nr cuvinte:
3 347 cuvinte
Nr caractere:
18 378 caractere
Marime:
13.12 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Die Band Metallica
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Te-ar putea interesa și:
Ich habe mich dafur entschieden, meine Abschluss Arbeit uber Linkin Park zu machen. Das Thema...
Die Buchstaben sind die kleinsten Bausteine des geschriebenen Wortes. Alle Buchstaben zusammen...
Heavy Metal (wortlich Schwermetall) ist eine vom Hardrock abstammende Musikrichtung, die...
Im Bausektor werden Erzeugnisse aus KStoffen uberwiegend als langlebige Produkte eingesetzt (z....
b. Form c. Grosse d. Sweet-Spot e. Gewichtsklassen f. Gewichtsverteilung Kopflastige...
Sus!