Das Tier Mensch Entwicklung Vom Affen Zum Menschen Korpersprache Die Entwicklung

Previzualizare referat:

Extras din referat:

Wir Menschen glauben einzigartig zu sein und uber der Natur zu schweben, ausserdem sind wir der Meinung nur eine entfernte Verwandtschaft zu den Menschenaffen zu besitzen.

Aber diese ist naher als wir denken. Unsere Erbmasse ist zu 98, 4 Prozent mit der des Schimpansen identisch, das heisst wir unterscheiden uns genetisch weniger vom Schimpansen als der Gorilla und der Orang-Utan. Diese nahe Verwandtschaft zeigt sich in vielen unserer Verhaltensweisen.

Zuerst mochte ich damit beginnen, die Entwicklung vom Affen zum Menschen aufzuzeigen Entscheidend fur unsere Entwicklung zum am weitesten entwickelsten und erstaunlichsten Tier der Erde ist unter anderem unser grosses Gehirn, der aufrechte Gang und die Entwicklung zum Jager, denn durch die eiweissreiche Kost wurden wir noch intelligenter.

Diese Entwicklung brachte viele neue Situationen mit sich.

Unter anderem hatten wir nun die Hande frei, um Werkzeuge zu benutzen, und um eine Vielzahl neuer Gesten mit den Handen zu entwickeln.

Ausser unseren Handen besitzen wir auch noch unser Gesicht, das zum Ausdrucksvollsten des gesamten Tierreichs gehort. Das Krokodil besitzt zum Beispiel aufgrund seines starren Gesichts nur vier verschiedene Gesichtsausdrucke: Mund und Augen auf; Mund und Augen zu; Augen zu Mund auf; und Mund zu Augen auf; Beim Affen ist die Anzahl der Gesichtsausdrucke schon annahernd so gross, wie bei uns Menschen. In diesem Zusammenhang mochte ich jetzt unsere Korpersprache in einigen Punkten mit der des Tieres vergleichen.

Wenn der Affe Angst hat, zieht er seine Stirn nach oben und wenn er angriffslustig ist, runzelt er sie, so wie wir.

Unser wichtigster Gesichtsausdruck, das Lacheln findet man jedoch bei keiner Tierart. Es zeigte dem entgegenkommenden Jager schon von der Ferne, ob man ihm freundlich gesinnt ist oder nicht. Affen zeigen dies durch Schmatzen oder Zahneschnattern, aber das kann man von der Ferne nicht horen bzw. sehen. Ausserdem lacheln die menschlichen Sauglinge, ihre Mutter an, damit sie sie hochheben oder zumindest bei ihnen bleiben, dies hat die selbe Wirkung wie bei den Primaten der Fellgriff. Diese Lacheln beginnt schon im Alter von vier Wochen und da es auch bei blinden Babys vorkommt kann es nur angeboren sein.

Eine andere Eigenschaft von Sauglingen, die eine Schutzreaktion bei ihren Eltern auslosen soll ist das Kindchenschema. Dazu gehoren das flache Gesicht, die grossen Augen und die Stupsnase. Ebenso reagieren Erwachsene auf junge Tiere, die dieselben Merkmale aufweisen.

Auch der Kuss hat seinen Ursprung im Sauglingsalter. Ich stiess bei meinen Vorbereitungen auf zwei Theorien: Die erste besagt, dass sich aus dem Saugen an der Mutterbrust der Kuss entwickelt hat, die zweite Theorie leitet ihn von der Mund zu Mund Ernahrung nach dem Abstillen, wie man sie auch noch heute an vielen Orten finden kann, her.

3. Die Entwicklung eines Sozialgefuges Die Entwicklung zum Jager und Sammler brachte ausserdem noch einige andere wichtige Neuerungen mit sich.

...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
7/10 (2 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
7 pagini
Imagini extrase:
7 imagini
Nr cuvinte:
2 554 cuvinte
Nr caractere:
13 825 caractere
Marime:
10.51 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • Das Tier Mensch Entwicklung Vom Affen Zum Menschen Korpersprache Die Entwicklung
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Sus!