Previzualizare referat:

Extras din referat:

Nordosten: an Nord-Korea und Russland, im Norden an die Mongolei und Russland, im Nordwesten an Kasachstan, Kirgistan und Tadschikistan, China beansprucht die im Sudchinesischen Meer gelegenen Paracel- und Spratlyinseln, an denen auch Vietnam, Taiwan, die Philippinen und andere sudostasiatische Staaten Besitzrechte geltend machen, sowie die Pratasinseln und die Macclesfield-Bank. Relief: - vorwiegend gebirgig; fast zwei Drittel der Gesamtflache liegen hoher als 1y000ym uber dem Meeresspiegel. - Charakteristisch ist ein Abfall der Landoberflache in mehreren Staffeln zur Kuste hin. - Im Sudwesten stellt das Hochland von Tibet zwischen Kunlun Shan und Qilian Shan im Norden und Himalaja im Suden mit einer mittleren Hohe von 4y000 m uber dem Meeresspiegel die hochstgelegene Landmasse der Erde dar; - nur im Norden ist zwischen Kunlun Shan, Altun Shan und Nan Shan das wustenartige Qaidambecken mit Hohen um 2y700 m eingesenkt. - Die Gebirgsumrandung des Hochlandes hat Erhebungen von 7y000 bis 8y000 m uber dem Meeresspiegel (im Kunlun Shan bis 7y723 m uber dem Meeresspiegel); - der auf dem Hauptkamm des Himalaja gelegene Mount Everest erreicht 8y846ym uber dem Meeresspiegel. - Im Bereich der nachstfolgenden Landstaffel schliessen nordlich von Kunlun Shan und Qilian Shan die abflusslosen Hochbecken und die Hochlander Zentralasiens an mit dem Tarimbecken (mit der Wuste Takla-Makan) und der Dsungarei, getrennt durch den Tienschan, in dessen ostlichen Auslaufern die Turfansenke (154 m unter dem Meeresspiegel) liegt, sowie dem Hochland der Inneren Mongolei. - Nordlich des Qin Ling, der China in Fortsetzung von Kunlun Shan und Qilian Shan von Westen nach Osten als wichtigstes Scheidegebirge des Landes durchzieht, erstrecken sich die Lossberglander der Provinzen Shaanxi und Shanxi, sudlich des Gebirges das Sichuanbecken (Rotes Becken) und das verkarstete Yunnan-Guizhou-Plateau. - Ostlich einer zum Teil uber 2y000 m uber dem Meeresspiegel aufsteigenden Landstufe, die sich vom Ostabfall des Grossen Chingan im Norden uber den Abbruch des Qin Ling bis zum Ostrand des Yunnan-Guizhou-Plateaus hinzieht, folgt die niedrigste Landstaffel. - Sie umfasst die Berglander im Sudosten (im Nan Ling bis 1y922ym uber dem Meeresspiegel) sowie die ausgedehnten Tieflandgebiete Ostchinasy? Nordostliche Ebene, Grosse Ebene (grosstenteils unter 50ym unter dem Meeresspiegel), zentralchinesische Tiefebene (im Mittel 45?180 m) am Jangtsekiangy? und die Kustenebene Sudchinas. - Die Kuste Nordchinas ist flach, die Sudchinas bergig, buchten- und inselreich. Als grosste Insel ist ihr im Suden Hainan vorgelagert.

Flusse, Klima und Vegetation: Flusse - China wird von zwei gewaltigen, aus Zentralasien kommenden Stromen durchquert, dem Hwangho in Nord- und dem Jangtsekiang in Mittelchina. - Hauptfluss des Sudens ist der Xi ...

Download referat

Primești referatul în câteva minute,
cu sau fără cont

Alte informații:
Tipuri fișiere:
doc
Diacritice:
Da
Nota:
7/10 (3 voturi)
Anul redactarii:
2007
Nr fișiere:
1 fisier
Pagini (total):
4 pagini
Imagini extrase:
2 imagini
Nr cuvinte:
736 cuvinte
Nr caractere:
4 742 caractere
Marime:
6.37 KB (arhivat)
Nivel studiu:
Gimnaziu
Tip document:
Referat
Materie:
Limba germana
Data publicare:
26.12.2009
Structură de fișiere:
  • China
    • Referat.doc
Predat:
la gimnaziu

Ai gasit ceva în neregulă cu acest document?

Te-ar putea interesa și:
INTRODUCERE Istoria Chinei, dupa cronicile antice, incepe 3300 ani in urma. Studiile arheologice...
China (Zhonghua Renmin Gongheguo), country in East Asia, the world s third largest country by...
China (Zonghua Renmin Gongheguo), tara din estul Asiei, a treia tara ca suprafata (dupa Rusia si...
China (Zonghua Renmin Gongheguo), tara din estul Asiei, a treia tara ca suprafata (dupa Rusia si...
China (Zonghua Renmin Gongheguo), tara din estul Asiei, a treia tara ca suprafata (dupa Rusia si...
Sus!